About

Rebecca Lara Müller

Rebecca Lara Müller ist eine deutsche und schweizerische Schauspielerin. Als Tochter einer Deutschen und eines Schweizers wuchs sie in Zürich auf und sprach somit von Klein auf sowohl Hochdeutsch, als auch Schweizerdeutsch. In ihrer Jugend widmete sie sich dem Eiskunstlaufen und konnte sich bei den Schweizermeisterschaften im Nachwuchsbereich wiederholt in den vorderen Rängen platzieren.

Rebecca Lara zog mit 19 nach Berlin um Schauspielerin zu werden und absolvierte ihre Ausbildung an der Filmschauspielschule Berlin, bevor sie ein Festengagement ans Theater „die Färbe“ in Singen führte, mit dem sie 2015 als Eve in „Der zerbrochne Krug“ an den Hamburger Privattheatertagen teilnahm.
Seit 2016 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin an diversen Bühnen im deutschsprachigen Raum und wirkte in Film-, Fernseh- und auch musikalischen Produktionen mit.
Unter anderem war sie 2019 mit den Theatergastspielen Fürth auf Tournee und übernahm in dem Psychothriller „Das Mädchen am Ende der Straße“ die Hauptrolle, seither gehört sie zum Stammensemble des Tounrneetheaters. Sie verkörperte ebenfalls den Hauptcharakter in dem Musicalfilm „Das Leuchten der Nacht“ (2020) von Natlie Meyer und in dem Psychothriller „Kein Ausgang“ (2021) von Chris Carle und wurde für beide Filme auf Festivals als „Best Actress“ ausgezeichnet. Seit 2022 arbeitet sie auch als Moderatorin für Lotto Thüringen.

Sie lebt in Berlin und zweitwohnsitzlich in Erfurt.

Kritiken/Presse

Review APEX Film Awards Season 1, 2022

“Müller steals every scene she is in, making a truly memorable performance which she sinks herself into.”

https://www.apexfilmawards.com/2022-season-1-the-glow-in-the-night

Review APEX Film Awards Season 4, 2021

„The performances from Rebecca Lara Müller and Fynn Zinapold are outstanding and will get audiences engaged from the very beginning.“


https://www.apexfilmawards.com/2022-season-1-the-glow-in-the-night

Kritik2019MädchenTeil1Herunterladen
Kritik2019MädchenTeil2Herunterladen